Logo: SIS-Musfeld GmbH
Foto: SIS-Musfeld GmbH

Firmengeschichte

Jens Musfeld war von 1989 bis 2000 in verschiedenen Aufgabenbereichen der Seismik tätig. Während dieser Zeit sammelte er viel Erfahrung im In- und Ausland, wie z.B. bei Flachwasser-, Wüsten- und Urwaldprojekten sowie auch Flach und Hochlandprojekten.

Mit Gründung des Seismik- und Industrieservice e. K. in Bramstedt ( Norddeutschland ) im Jahre 2000 startete Jens Musfeld als Freelancer. Nach dem erfolgreichen Start in führenden Positionen der Seismik ( Feldleiter, Drillcoordinator, Ass. Partychief und Partychief ), baute Jens Musfeld die Firma aus. 2005 übernahm S.I.S. Musfeld Teilbereiche der Seismikprojekte wie Sprengstofftransporte, Sprengstofflagerung und die Kulturarbeiten mit vier Fahrzeugen und fünf Angestellten.

Seit 2006 wächst das Unternehmen S.I.S. Musfeld kontinuierlich.

Heute verfügt die Firma S.I.S. Musfeld über ein gut ausgebildetes Fachpersonal für die verschiedenen Bereiche der Seismik und einen Fuhrpark, der für alle Aufgabenbereiche der Seismik geschaffen ist.

Das stabile Wachstum von S.I.S. Musfeld erforderte einen entsprechenden Gewerbekomplex mit ausreichenden Stell- und Lagerkapazitäten unter Einhaltung der damit verbundenen Sicherheitsrichtlinien. Aus diesen Gründen wechselte S.I.S. Musfeld zu seinem heutigen Standort, Industriestr. 13 in Bramstedt ( Norddeutschland).

Wir haben uns in der Seismik und im Güterverkehr, auch über die Grenzen von Deutschland hinaus bei unseren Geschäftspartnern einen guten Namen verdient - das Resultat von konstanter Qualität.

Als ein sehr zukunfts- und sicherheitsorientiertes Unternehmen ist S.I.S Musfeld immer offen für neue Aufgabenbereiche und Herausforderungen.

2017 wurde die Firma in SIS-Musfeld GmbH umfirmiert und der Fuhrpark an die Stapelfeldt Transport GmbH ausgelagert.

Foto: Trecker